Start

Lassen Sie uns über gute Nachbarschaft reden!

Quartiersdialog – Erlaaer Flur

Europas größtes Urban-Gardening-Quartier

Einladung zum WILLKOMMENSFEST
am 23.9.2019 ab 14:30 Uhr

Wir wollen Ihre Nachbarschaft und Ihr neues Zuhause mit Ihnen FEIERN! Kinderprogramm, Verpflegung, Fahrrad-Check, Führungen, Musik, und vieles mehr warten auf Sie. Details zum Programm folgen …

NEWSLETTER:

Wir versenden regelmäßig Infos zu Treffen und Aktivitäten in Ihrer zukünftigen Nachbarschaft! So bleiben Sie immer am Laufenden.
Hier geht’s zur Anmeldung!

Im Rahmen des Quartiersdialogs…

Was ist der Quartiersdialog?

Im Rahmen des Quartiersdialogs im Erlaaer Flur haben Sie die Möglichkeit die Entwicklung Ihrer neuen Nachbarschaft mitzugestalten. Hier werden rund 2000 Menschen in fünf Wohnhäusern leben. Unsere Veranstaltungen bieten Ihnen Gelegenheit Ihre zukünftigen NachbarInnen kennenzulernen. Mit jenen, die Ihre Interessen teilen, können Sie eine der folgenden Quartiersgruppen bilden, die sich jeweils speziellen Themen widmen:

Welche Quartiersgruppen…

Welche Quartiersgruppen interessieren Sie?

Wir unterstützen die Quartiersgruppen dabei gemeinsame Aktivitäten und sich selbst als Gruppe zu organisieren. Den meisten Quartiersgruppen steht für Ihre Aktivitäten auch ein Quartiersraum zur Verfügung. Dieser wird gemeinsam gestaltet und organisiert.

Kochen + Feiern

KOCHEN + FEIERN

Beim Essen und Feiern kommen die Leut’ zamm. Die Quartiersküche nahe dem Quartiersgarten bietet gute Möglichkeiten zum gemeinsamen Kochen und auch für größere Familienfeiern.

Bewegung + Fitness

BEWEGUNG + FITNESS

Gemeinsames Training oder Teamsport machen mehr Spaß und erhöhen die Motivation. Der Gymnastikraum, sowie  die Bewegungshalle und der Freiraum zwischen den Gebäuden, bieten viele Gelegenheiten für regelmäßige Bewegung in der Nachbarschaft.

Kreativ + DIY

KREATIV

BastlerInnen, KünstlerInnen und andere kreative Köpfe können sich hier vernetzen und gemeinsam Projekte entfalten oder sich gegenseitig dabei unterstützen. Die Werkstatt bietet Raum für kreative Tätigkeiten, wie Malen, Nähen, Holzarbeiten oder Fahrradreparaturen.

Urban Gardening

URBAN GARDENING

Das Quartier bietet umfangreiche Möglichkeiten zum Gartln’. Zu Beginn begleiten ExpertInnen die Quartiersgruppe, unterstützen Sie beim Aufbau eines Gartenvereins und veranstalten Gartenworkshops. Hier ein kleiner Eindruck, wie so etwas aussehen kann.

Mobilität

MOBILITÄT

Wenn sich Personen privat ein Fahrzeug teilen (privates Carsharing), dann treten einige organisatorische und rechtliche Fragen auf. In der Quartiersgruppe unterstützen wir beim Aufbau von Organisationsstrukturen für das Teilen von Fahrzeugen, vermitteln ExpertInnen und beraten bei der Auswahl von nützlichen Apps.

Organisation

ORGANISATION

Diese Gruppe kümmert sich um den Aufbau von Kommunikationsstrukturen unter den BewohnerInnen des Quartiers (wie etwa Mailinglisten oder Online-Foren) und den sinnvollen Einsatz des digitalen Schließsystems.

Kinder + Jugendliche

KINDER + JUGENDLICHE

In den Quartiersräumen haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit sich unkompliziert kennenzulernen und gemeinsam zu spielen. Eltern können sie in dieser Quartiersgruppe unterstützen, indem sie die geeignete Umgebung mitgestalten.

Kurse + Homeoffice

KURSE + HOMEOFFICE

In ruhiger Atmosphäre haben HomeworkerInnen die Gelegenheit unweit der eigenen Wohnung mit anderen gemeinsam zu arbeiten und sich gegenseitig mit Rat und Tat oder auch Geräten (Drucker Scanner, …) zur Seite zu stehen. Der Raum bietet auch genug Platz für Kurse aller Art – von NachbarInnen für NachbarInnen.

Am Anfang dreht…

So läuft der Quartiersdialog ab:

Am Anfang dreht sich alles ums “Kennenlernen und Entwickeln”. Die Mitglieder der Quartiersgruppen legen gemeinsam die Aktivitäten und Ziele der Quartiersgruppe fest. Sie überlegen gemeinsam vor Bezug, wie der Quartiersraum gestaltet sein soll und was darin stattfinden soll. Gemeinsam legen Sie notwendige Regeln für die Nutzung fest, damit der Raum dauerhaft seine Funktion erfüllen kann und sich möglichst alle wohl fühlen.

Nach Abschluss der Bauarbeiten steht das „Ankommen“ im Vordergrund. Rund um den Bezug werden die Quartiersräume eröffnet und die ersten gemeinsamen Aktivitäten finden statt. Etwa ein Jahr nach Ihrem Einzug wird sich dann der „Alltag“ auch in den Quartiersgruppen einspielen.

Auf diesem Weg zu einem selbstorganisierten Leben in den Quartiersräumen und den geteilten Bereichen der Siedlung werden wir Sie im Rahmen des Quartiersdialogs unterstützen.

Zeitplan

2017

Anmeldung

Anmeldung

Bei der Anmeldung für Ihre Wohnung erhalten Sie erste Informationen über die Nachbarschaft Erlaaer Flur und den Quartiersdialog.

2018

Vertrag

Vertrag

Nach der Vertragsunterzeichnung erhalten Sie die Einladung zur Startveranstaltung des Quartiersdialogs.

2018

Fragebogen

Fragebogen

Wir wollen von
Ihnen erfahren, was Ihnen für Ihre zukünftige Wohnumgebung wichtig ist und wie Sie das Zusammenleben mitgestalten
wollen.

2018

Infoveranstaltung

Startveranstaltung

Der Startpunkt der Mitbestimmung. Die BewohnerInnen jedes Hauses werden über den Quartiersdialog informiert und zum Mitmachen eingeladen.

2018

Quartiersgruppen - Start

Quartiersgruppen – Erste Treffen

Mitmachen! In den ersten Quartiersgruppentreffen gestalten Sie gemeinsam mit Ihren zukünftigen NachbarInnen Ihr Wohnumfeld mit.

2018

Einzugsfest

Einzug

Mit Ihrem Einzug ist das Quartier Erlaaer Flur zum Leben erwacht und hoffentlich auch schon zum neuen Zuhause geworden.

2019

Besitznahme der Quartiersräume

Besitznahme der Quartiersräume

Die Quartiersgruppen beziehen die Räume. Sachspenden helfen die Quartiersräume gemütlich und gut nutzbar zu machen.

2019

Quartiersforum

1. Quartiersforum

Hier treffen sich alle Quartiersgruppen und interessierte BewohnerInnen, um die Organisation des Quartiers gemeinsam zu besprechen.

Ab Sommer 2018 starten wir in die erste Phase:

Wir laden Sie und alle zukünftigen BewohnerInnen zur Startveranstaltung des Quartiersdialogs ein, bei der Sie nähere Informationen erhalten und die Termine zu den ersten Quartiersgruppentreffen bekannt gegeben werden. So haben sie die Möglichkeit Ihre zukünftigen NachbarInnen kennenzulernen und die Quartiersgruppen gemeinsam zum Leben zu erwecken.

Was sind Quartiersräume?

Was sind Quartiersräume?

Quartiersräume sind Räume, die allen BewohnerInnen des Quartiers zur Nutzung zur Verfügung stehen. Durch die Quartiersräume wird es möglich spezielle Interessen in der Nachbarschaft mit anderen zu teilen und dafür auch einen Raum zur Verfügung zu haben. Folgende Quartiersräume werden Sie nutzen können:

  • Werkstatt
  • Gymnastikraum
  • Homeoffice und Seminarraum
  • Quartiersküche
  • Bewegungshalle (Jugendspielraum)

Die Form der Nutzung und teilweise auch die Ausstattung der Quartiersräume werden von den Quartiersgruppen in Abstimmung mit den Bauträgern festgelegt.

Plan

Um die Nachbarschaft zu erkunden, klicken Sie bitte auf den Plan:

Termine

Wann finden die nächsten Termine statt?

Hier sehen Sie immer alle aktuellen Termine des Quartiers. Sie können den Kalender unter diesem Link Ihrem persönlichen digitalen Kalender hinzufügen.

August 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
  • QG: Urban Gardening | Gartenexkursion Erlaaer Flur
7
  • QG Kreativ
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Geschützt: Downloads

Downloads

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib das Passwort bitte unten ein:


Team

Wer steht hinter dem
Quartiersdialog Erlaaer Flur?

Das Team von realitylab, wohnbund:consult, Diakoniewerk und Gartenpolylog begleitet und moderiert den Quartiersdialog. Wir werden unser Bestes geben, den Prozess auch zu dokumentieren und für all jene nachvollziehbar zu halten, die nicht bei den Treffen dabei sind. Das ist uns wichtig, denn Mitbestimmung verlangt auch Transparenz.

Das Team erreichen Sie am besten unter: erlaaerflur@realitylab.at